Das Leben...

...ist grausam. Es hätte ein wunderbares Wochenende werden können. Hab am Donnerstag noch mit nem netten Mädel ge-icg-t und wllte am WE mal was schönes unternehmen, was für de Feuerwehr machen und soclhes Zeug halt. Und wie isses gelaufen?
Am Freitag nach Fahrdienst nach Hause gekommen und erst mal nach Triebes Bier kaufen. Natürlich nur Idioten auf der Straße die die Funktion ihres Blinkers nicht kennen.
Dann kam ich heim und mein Vater begrüßte mich mit einem freundlichen: "Zieh dich nur mal um, du kannst auch was mit machen, wir ham genug zu tun"
Dann hab ich ihm bis um 5 geholfen, danach kam dann die Aufgabe, bei Wasserleitungsbau mit zu helfen. Um neun ham wir dann aufgehört, ich hab noch 3 Bierchen getrunken und bin ins Bett. Fazit von Freitag: 3 Leute getroffen die ich gern mal wieder sehen wollte, allerdings nur ne halbe Stunde.
Samstag halb neun war wecken. Durfte dann von um Neun bis um 6 abends meinem Vater helfen (und wer meinen Vater kennt weiß was das bedeutet). Danach musste ich noch grillen damit die Familie was zu essen hat und bin dann von um 9 bis um 11 aufn Fischfest in Wellsdorf gewesen. Fazit Samstag: total scheisse, niemand getroffen den ich treffen wollte, nix fertig geworden, ...
Heute: Halb neun aufstehn, ab halb 10 durfte ich (mal wieder) meinem Vater helfen. Jetzt isses fast um 12 und ich hab noch nix von dem getan was ich am WE tun wollte. Und mein neuer PC is auch noch nicht da
Alles scheisse!
Ich glaub ich mach heut mal Bier-Sonntag.
24.9.06 11:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de